Emanon MDC Essen

Essen – wenn Bilder eben doch nicht mehr verraten, als 1000 Worte!

Und sicher sind noch viel mehr als diese 1000 Worte im Vorfeld des Emanon MDC Starts in Essen gefallen, denn mit jedem frisch geposteten Bild, wurden die Stimmen ungläubiger. Heiß diskutiert, bis zum Schluss und selbst auf der Anreise noch pure Unsicherheit bezüglich der Strecke. Die Bilder verrieten einen Startturm like Supercross und in der Folge einfache Hindernisse in Form von Tables, Holzsteps und einem finalen Treppensprung von 3 Stufen. Als Verbindung dienten viel zu kleine Anliegerkurven. Was wird das wohl geben? Nach kalter, langer Nacht (Wurfzelt zum wegwerfen) und dem Frühstück beim goldenen M des Vertrauens, erste Läufe auf dem Stadtkurs. Schon früh umringt von sehr vielen Zuschauern, wurde es von Runde zu Runde flüssiger.

Facebook-Deutsch: die Strecke fetzt – Essen und die Vorurteile lösen sich in Luft auf.  Zweite Nacht im Auto und eins ist klar, nie mehr ein Rennen ohne Pension oder Hotel. Das goldene M hat zu – dafür läuft die Alarmanlage –  nach einfachen klinken an der Tür!
Der Renntag vergeht wie im Fluge, in den Läufen kann ich mich immer weiter steigern, um im wichtigsten Lauf mit dem Trikot am Sattel hängen zu bleiben und den Start völlig zu verstuhlen. Die Favoriten haben die vorderen Plätze in der Folge unter sich ausgemacht und der Emanon MDC hat einen würdigen Start in die neue Saison. Ungezählte Zuschauer haben einen Eindruck gewinnen dürfen, wobei die ehrliche Frage bleibt, wie repräsentativ war dieser Event, wie nachhaltig konnte er den 4 Cross vermitteln? Fourcross in der Stadt ist wie Fussball auf Kunstrasen – gut, aber eben nicht perfekt!

Wichtige Randnotiz für alle Damen: Es lässt sich mitten in einer Stadt herrlich shoppen, wenn es schon nicht mit den vorderen Plätzen klappen sollte.

Ergebnisse:

Herren
1. Joost Wichman
2. Stefan Scherz
3. Plasil Zdenek

Frauen
1. Lea Schleifenbaum
2. Mara Steffen
3. Sonja Ganzow

Hobby Herren
1. Marco Stinner
2. Michale Kupsch
3. Alexander Schorlau

U 16
1. Sebastian Last
2. Andre Klar
3 Marvin Schaupp

U 13
1. Jonas Ballbach
2. Fabian Leins
3. Marek Dahmen

 

This article has 1 comments

  1. Pingback: Race Report: MDC #1 Essen | fourcross.tv