Bikepark Hahnenklee 2016

Eher unscheinbar und doch mit soviel Potential und ganz viel Liebe zum Detail – der Bikepark Hahnenklee ist einer meiner liebsten Mitteldeutschen Bikeparks gelegen im wunderschönen, verwunschenen Harz. Seitdem wir aktive Bikeparker sind, besuchen wir oft dieses Areal und merken, wieviel Spaß es doch macht hier zu fahren. Die Strecken sind nah an der Natur, wenig planiert und schön wurzelig. Für viele sind die Abfahrten deutlich zu kurz und ja, wer wünscht sich nicht ewige lange Trails… Ich mir natürlich auch 🙂 Aber für unsere Region trifft das leider nicht zu und somit fährt man lieber öfter am Tag und ist am Abend platt vom Biken.

In den letzten 4-5 Jahren hat sich hier in Hahnenklee richtig viel getan. Eine zweite Liftanlage bringt die Bikes nun sicher auf den Berg. Dieser ist geschmückt mit allerhand Attraktionen für Urlauber jeglicher Art. Und wem die Kräfte ausgehen, für eine Runde Sommerrodelbahn reichen die letzten Reserven allemal – eine gute Portion Adrenalin inklusive.

Auch am Streckennetz wurde ordentlich gefeilt und so wurde, wie schon in einigen Parks vorhanden, eine Flowline und A-Line umgesetzt. Zudem haben sich die Downhill-, Freeride und Singltrailstrecken mehr und mehr verbessert. Es wird eine enorme Vielfalt an verschiedenen Schwierigkeitsgraden geboten und somit ist sich für jeden was dabei.

An unserem Ausflugswochenende im Bikepark Hahnenklee hat sich der Wetterfrosch von seiner „besten“ Seite gezeigt, sodass wir alle Local-Outerwear Outfits richtig schön einsauen konnten. Vor allem meine Sympatex Shorts hält jede Menge Matsch ab. Und natürlich geht das alles auch wieder aus der Klamotte raus. Bisher sind alle Localtrikots und Pants unbeschadet durch jede Wäsche gegangen.

Eine Abfahrt jagt die nächste – Der Bikepark Hahnenklee ist immer ein Besuch wert:

GoPro Aufnahmen der Strecken:

Und zum Schluss – Sauber machen:

Fazit: Der Bikepark Hahnenklee steht nächstes in 2017 definitiv wieder auf der Ausflugsliste.

Wer hats geschrieben? Christiane Graf.

Ich bin Christiane. Grafikerin und Bloggerin mit Vorliebe für Zweiräder.

Kommentar verfassen