Portrait: Fotograf Fabian Tschök

Fotoshoot mit Fabian TschökWas wären die wundervollen Momente im Leben, wenn man sie sich nicht im Nachhinein nochmal anschauen und in tollen Erinnerungen schwelgen könnte. Einer, der diese Augenblicke festhält wie kein anderer, ist mein heutiger Interviewpartner und Fotograf Fabian:

Hallo Fabian, stell dich den Lesern kurz vor. Wer ist der Fabian hinter der Kamera.

Hallo zusammen, ich heiße Fabian Tschök, bin 26 Jahre jung und widme mich seit ca. 5 Jahren intensiv der digitalen Fotografie. Einige meiner Bilder wurden bereits in der Jugendzeitschrift Spiesser (www.spiesser.de) und im MZEE.com Katalog abgedruckt. Jede andere freie Minute verbringe ich mit meiner Freundin und das hoffentlich bis zum Ende unseres Lebens.

Welches Equipment nutzt du und welche Ausrüstung kann man ambitionierten Hobbyfotografen empfehlen.

Bei mir im Schrank befindet sich einiges an Equipment. Angefangen bei meinem Flaggschiff der Canon 1D Mark 4. Als Ergänzung für Reisen nutze ich immer eine unauffällige und leichte 5D Mark 1. Die Optiken konnte ich nach einigem Herumprobieren auf drei Stück beschränken: 17-40mm 4L, 50mm 1.4L,70-200mm 2.8L. Für unterschiedliche Aufnahmesituationen stehen mir noch verschiedene Lichtquellen und -Former zur Verfügung. Einsteigern und Fortgeschrittenen in der Action- und Sportfotografie empfehle ich eine Kamera die mindestens 6 Bilder pro Sekunde macht. Gerade im neuen Markt der SLTs sind Bildraten jenseits der 10bps auch für einen schmalen Geldbeutel leicht erreichbar. Lichtstarke Linsen, wie oft empfohlen, sind nicht zwangsläufig relevant. Einen kurzen Einblick gebe ich hier in meinem Blog: www.der-fototeufel.de/nox-cycles-und-der-trick-mit-der-verschlusszeit/  – Sobald man sein Metier gefunden hat, sollte man im nächsten Schritt auch auf hochwertiges Glas setzen.

Auch du betreibst eine sehr schicke Webseite mit Blog.Welche Themen sind in Zukunft geplant?

Ja, das ist richtig. Danke! In Zukunft werde ich über jedes größere Shooting berichten und dabei praxisorientierte Tipps und Tricks rund um die Fotografie vermitteln.

Als Fotograf hat man doch meistens ein Faible für ein bestimmtes Thema. Welches ist deines?

Besonders faszinierend finde ich, schnelle Abläufe einzufrieren. Was genau ich damit meine, kann man sich hier anschauen: www.der-fototeufel.de/uebersicht-splash/

Welche Dinge willst du unbedingt noch fotografieren in deinem Leben?

Gute Frage. Spontan fällt mir nichts ein. Ich werde auch in Zukunft alles einfangen, was faszinierend ist.

Give me Three:

Lieblingskameras: die 1er und 5er Reihe von Canon

Lieblingsmotive: alles was sich schnell bewegt

Lieblingsorte: überall wo was los ist

 


Wer mag, kann Fabians Bilder auch bei Facebook finden: www.facebook.com/DerFototeufel <<< Fan werden! Und keine News mehr verpassen.


 

Fotos des letzten Shootings in Dresden – Lingnerallee:

 

Wer hats geschrieben? Christiane Graf.

Ich bin Christiane. Grafikerin und Bloggerin mit Vorliebe für Zweiräder.